Archive

Archive for September 2010

„Europäischen Union, sagte ganz offen: Ich hasse Demokratie! „

27.September 2010 at 10:07 pm

Was ist “Linke” ?
…………………..
Für die s.g. “Linke Zeitung” sind auch solche Gestalten tätig, wie Max Brym, der die Propaganda für Kosovo und gegen die Serben als auch für haGalil führt. haGalil wird von der israelischen Botschaft eingespeist, der deutsche Staat soll das zum Teil finanzieren.

Und was bedeute “linke”, war K. Marx ein Linke , der so gekonnt die wichtigste Komponente des Kapitalismus, den Wucher in den Zins und den Profit verwandelte, um den Verdacht von seinen Gönner fern zu halten. Der Titel seines Buches ist irreführend, er schreibt kaum etwas relevantes über das Kapital selbst. Ein typischer Beitrag eines Sesseltäters, der nie ein Industriebetrieb gesehen hat. Der Grundbegriff des Kapitals ist der Zins und nicht welcher Mehrwert, Profit und andere Blabla, der Profit ist nur die Abbildung des Wuchers (auch niedlich Zins genannt) im Arbeitsprozess.

Ich möchte natürliche die systematische Arbeit von K.Marx nicht schmälern, er war aber nicht in der Lage sich von der Denkweise seines Milieu zu befreien, da war der Mönch M. Luther schon weiter, aber immer hin, hat er das erkannt und zitiert:
´´”Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent, und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf Gefahr des Galgens. Wenn Tumult und Streit Profit bringen, wird es sie beide encouragieren. Beweis: Schmuggel und Sklavenhandel.” (.J. Dunning, l.c.p. 35, 36.)“

> http://www.mlwerke.de/me/me23/me23_741.htm#M250

Der Ackermann ist mit 25 % schon bei 300%.

26.September 2010 at 6:35 pm

KOMPLOTT
……………….
´´Jean Monnet machte folgenden Vorschlag: „Europas Länder sollten in einen Superstaat überführt werden, ohne dass die Bevölkerung versteht, was geschieht. Dies muss schrittweise geschehen, jeweils unter einem wirtschaftlichen Vorwand. Letztendlich führt es aber zu einer unauflösbaren Föderation.““, siehe Focus

> http://www.focus.de/magazin/archiv/debatte-es-ist-zeit-fuer-deutschland-wieder-aufzustehen_aid_544099.html

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ , Jean-Claude Juncker

> http://dassystem.blogspot.com/2008/09/die-demokratieprinzipien.html#Jean-Claude_Juncker

Auch die EU-Kommissare wurden schon nach der sowjetischen Revolution erfunden, sie bildeten den Rat der Volkskommissare, das Pendant für die EU-Kommission.

> http://de.wikipedia.org/wiki/Kommissar

Wir beobachten mit der Gelassenheit ein Komplott.

Kategorien:Elite, EU, NWO

Achmadinedschad und seine Reden

26.September 2010 at 5:25 pm

@Marcus: “Na – wenigstens hat der Mann eine echte Meinung zum Ausdruck…”

Seien wir fair, unsere Helden machen das ganuso gut, wenn es um die Verhältnisse in Iran sich handelt, oder Russland, China, dank dieser Öffenheit unserer Politiker, kann 204999 gut informiert sagen: “Irans System und Präsident sind mir wahrlich unsympathisch”, und dafür liefern unsere Politiker und die Propagandaindustrie genug Beweise.

Es ist leichter natürlich die Propaganda in eigenem Land zu erkennen, über die Verhältnisse in Iran haben ich keine zuverlässige Informationen, dass ich mir meine Meindung bilden könnte, deswegen habe ich auch keine.

Kaum ein Deutsche hat erkannt, dass Achmadinedschad ein von den besten Anwälten der Deutschen ist:

> http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,418312,00.html

auf jedem Fall bersserer Anwalt als die Kanzlerin, die sich um anderes Volk und anderen Staat kümmert

> http://dassystem.blogspot.com/2008/09/die-demokratieprinzipien.html#Merkel_Israel

Hinweis: Achmadinedschad verwendet das Wort Israel gar nicht, er spricht immer von dem zionistischem Regime. Die Fälschung von ARD ist damit nicht nur plump, aber auch bösartig. Gut, für die Unsere sind Zionisten mit Israel/Juden gleich zu stellen, nicht für Achmadinedschad.

24.September 2010 at 9:32 pm

Der Propagandakomplex ist international gelenkt
…………………………………………………………….
Was steh eigentlich in der Rede von Achmadinedschad, die sämtlichen Propagandamedien auf den Plan gerufen hat.

Über den Fall 911 kreisen 3 Verschwörungstheorien: Surprise (vom GWBush), Lihop und Mihop, siehe

> http://www.danieleganser.ch/assets/files/Inhalte/Publikationen/Zeitungsartikel/GanserDererbitterteStreitumden11.SeptemberTagesAnzeiger9.Sept2006.pdf

Achmadinedschad nennt die 3 Verschwörungstheorien und ruft die UNO auf, sie zu überprüfen. Die Aufklärung der US-Regierung war tatsächlich nicht überzeugend.

Wie kommen die Propagandamedien zu folgenden Schlagzeilen:

ARD: “Ahmadinedschad nahelegte, die USA selbst würden hinter den Angriffen auf das New Yorker World Trade Center und andere Ziele stecken, um Israel zu retten”
> http://www.tagesschau.de/ausland/ungeneraldebatte102.html

“Handelsblatt”: “Zudem schob Ahmadinedschad den USA die Verantwortung für die Anschläge auf das World Trade Center vom 11. September 2001 zu. Die USA hätten die Angriffe auf das World Trade Center inszeniert, um den Verfall der amerikanischen Wirtschaft zu stoppen, sagte er.”
> http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/rede-vor-der-uno-irans-praesident-poebelt-sich-wirtschaftlich-ins-abseits;2660833

“Die Zeit”: ´´”einige Elemente in der US-Regierung den Angriff orchestriert haben, um die schrumpfende amerikanische Wirtschaft und ihren Griff auf den Nahen Osten ebenso zu retten wie das zionistische Regime”, sagte er.“
> http://www.zeit.de/politik/ausland/2010-09/ahmadineschad-vollversammlung-eklat

“Der Welt”: “Weil frühzeitig durchgesickert war, dass Ahmadinedschad den Al-Qaida-Anschlag auf New York und Washington uminterpretieren wollte, hatten beispielsweise die Deutschen für diesen Tagesordnungspunkt nur zwei nachgeordnete Diplomaten in den Saal geschickt.”
> http://www.welt.de/politik/ausland/article9849696/UN-Vollversammlung-Showbuehne-der-Provokateure.html

siehe auch

http://eltext.blogspot.com/2010/09/die-verblodungspropaganda-ist-sich.html

Alle diese Aussagen der namhaften Propagandamedien sind Propagandalügen, bzw. irreführende Nachrichten, von den Informationen darf man nicht sprechen.

Gut, wir haben erkannt in welchem desolaten Zustand sich die Propagandamedien befinden und wie unglaubwürdig sie sind, nicht erstes mal. Aber gucken wir ins unverdächtige Ausland, nach Russland.

“RIANOVOSTI”: ´´ hatte Ahmadinedschad zum Auftakt der Generaldebatte in der UN-Vollversammlung in New York erklärt, die USA hätten die Anschläge vom 11. September selbst inszeniert, ” um die schrumpfende amerikanische Wirtschaft und ihren Griff auf den Nahen Osten ebenso zu retten wie das zionistische Regime”.“
> http://de.rian.ru/world/20100924/257337599.html

Diese gezielte Desinformation kennt keine Grenzen, die Propaganda ist nicht nur für USA und EU entworfen, sie wird auch mit Russland und wahrscheinlich mit anderen Länder koordiniert, international.

Kategorien:Elite, Israel, NWO, Religion, USA

Krieg um das Wasser

19.September 2010 at 10:13 pm

“La majorité des Français disons 70 % est desservie pour l’eau par des sociétés privées : La Lyonnaise des Eaux, Veolia, la Saur qui se partagent le marché.”
> http://www.acme-eau.org/Municipales-a-NEUFCHATEAU-Un-marche-tres-ferme-un-article-de-l-EST-REPUBLICAIN-du-9-fevrier-2008_a1948.html
In Frankreich kontrollieren die privaten Unternehmen: La Lyonnaise des Eaux, Veolia, la Saur das Wasser von etwas 70% der Bevölkerung.

Das ist eine Offensive der Kapitalgesellschaften, der Krieg um das Wasser dauert schon seit Jahren.

Diese Verbrecher

> https://hedesert.wordpress.com/

planen schon seit Jahrzehnten, uns den Hahn zuzudrehen, das ist ein Krieg.

Kategorien:Elite, Leben, NWO, Parteien, Wasser

Wer sind die economic hit men ?

September 19th, 2010 at 9:24 pm

Das Verfahren ist, entesendet man:
1. die econmic hit men (Wirtschaftskiller)
2. die Schakalen, die morden die unbequemen Politiker
3. die US-Army, die mordet auch die Bevölkerung

das Verfahren in den bewegten Bilder

> http://www.videogold.de/im-dienst-der-wirtschaftsmafia-ein-geheimagent-packt-aus/

„Sie haben das Konzept der Aufstandsbekämpfung verstanden.“

Petraeus scheint überrascht zu sein, dass die Deutschen das kapierten, „die Tradition deutscher Generäle im Ersten und Zweiten Weltkrieg.“ im Bezug auf die Aufstandsbekämpfung lies so einige Städte in Ruinen, z.B. Warschau, und unzählige Dörfer in Sowjetunion und auch Polen. Die ethnische Säuberungen im Rahmen von Aktion Zamość brachten sogar den Lebensraum für die Familie Köhler, die uns den Präsident beschert hat.

Oberst Klein, man beginnt immer klein, hat die Behauptung von Petraeus untermauert.

Nun fragt man neugierig, zu welcher Kategorie gehören die Mitglieder der Bundesregierung: economic hit men/women, Schakalen, oder 3 ? Besonders, weil „Nun könnte man sich überlegen, welche Strategie David Petraeus mit seinem Statement vor den wichtigen kommenden Landtagswahlen in Deutschland verfolgt…“, er (Kategorie 3) will die demokratische Wahlen bestimmt beeinflussen. So, der Kriegsverbrecher Petraeus diktiert schlicht, wie das schon seit halbem Jahrhundert passiert, was die Demokratie in Deutschland ist, siehe „Germany made in USA“, genauer CIA

> http://video.google.de/videoplay?docid=7627198159872984011

@Musenroessle: „Leider ist von der Verräterpartei der Genossen und der Ex-Friedenspartei auch keine wirklich bessere Politik zu erwarten“

Zu welcher obigen Kategorie willst du die beide Parteien einstufen: 1, 2 oder 3 ?

Eine Gummipuppe …

17.September 2010 at 2:08 pm
Eine Gummipuppe ist schon weiblich für 5 € zu haben, männlich 9.

> http://www.preisroboter.de/ergebnis18765.html

Gegenüber einem lebhaften Minister wie Rötgens sind ihre Unterhaltskosten zu vernachlässigen, dabei hält sie Maul und verzapft keinen Müll. Ein Zusatzgerät ermöglicht die Aussagen für das Volk zu reproduzieren, zuverlässig und nicht weniger verbindlich.

Der Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) ist nicht berechtigt etwas zu entscheiden, damit ist sein Ersatz in der Form einer Gummipuppe zu empfehlen. Wie lang eine Gummipuppe kein heisse Luft aufnimmt, ist sie auch sicherheitstechnisch unbedenklich. Bei guter Erfahrung auf dem Posten des Bundesumweltministers wäre die Erweiterung des Einsatzes denkbar, zu mal sind die weiblichen Posten etwa zum Halbeinpreis zu besetzen.

Zu diesem Thema, über die anderen „Aktivitäten“ der Bundesregierung ist der Beitrag über die Lobbyismus/Korruption zu empfehlen:

> http://www.youtube.com/watch?v=6k_WoWn7P0A

Der Lobbyismus, der zum Berauben einer/mehreren nicht vertretenen Partei/en immer führt, z.B. Konsumenten, ist der organisierten Kriminalität zuzuordnen, vgl. z.B. Finanzminister Scheuble, verdächtig der Unterschlagung von 100.000 DM, bekam den Ministerposten, weil eine andere Lobbyistin ihm „vertraut“, da haben wir schon 2, also brauchen wir noch eine Person, die z.B. die Schmiergelder zahlt: „wenn sich mindestens drei Personen auf strafbare Handlungen verständigen“ .

> http://www.bohrwurm.net/Die%20Bande.htm

Gut, bei FMStG (etwa 500 Mrd. €) war sogar fast der ganze Bundestag (Kranken inklusive):

> http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/106/1610600.pdf

konkrett knappe 480

> http://www.bundestag.de/bundestag/plenum/abstimmung/16wp/20081017_finanzmarkt.pdf

das müsste schon reichen.

Es gibt immer der Fluchtweg in die Schweiz und nicht nur für Ackermann:

> http://www.woz.ch/artikel/inhalt/2010/nr37/International/19778.html

Wenn „die Ölförderung vermieden werden“ soll, dann Niebel (FDP) versteht auch keinen Spass:

> http://www.taz.de/1/politik/amerika/artikel/1/niebel-torpediert-oekoprojekt/

Ein Gummipuppe würde das genauso gut getan, es bestünde dabei keine Gefahr der Bandenbildung, wie das der Fall bei CDU SPD CSU FDP Grüne Linke NPD ist, die letzte sogar nachweislich von den Mitarbeiter des Staates geführt. So kann sich der Staat selbstinzestuös befruchten, pervert ist das schon, das Bandeninzest zur Zeugung eine Bande führt, soll man keine Zweifeln haben..

Enteignen mit Nazis

September 13th, 2010 at 10:11 am

Die Staatsbehörden in Oldenburg/Niedersachsen, das Land des Präsidenten Wulff und Kanzler Schröder, enteignen nach dem Nazi-Recht, es gibt keine Berührungsängste mit den Nazis, wenn um die Enteignung geht.

> http://www.bohrwurm.net/Generalstaats%20Bank%20LzO.htm

Die BW-Bürger wehren sich gegen ihre lang geplante Enteignung als Bürgen für “Stuttgart 21″, etwa 5 Mrd. €, fixiert auf den Peanut habe sie aber übersehen, dass man sie um das Hundertfache enteignet, das s.g. “Rettungpaket” für die Banken betrug 500 Mrd. Und als ob das nicht genug wäre, vor ein paar Tagen hat man unbemerkt weitere 40 Mrd. € an HRE übereignet

> http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/:40-mrd-buergschaft-hre-wird-zur-zombie-bank/50168685.html

Um diese Vorkommnisse zu verstehen, muss man endlich begreifen, dass es gilt: “Enteignung als das Ziel des Systems.”

> http://dassystem.blogspot.com/2010/01/enteignung-als-das-ziel-des-systems.html

Dann ist schliesslich ohne Bedeutung, dass “die verlogenen Grünen sind Kinder der wahren Machthaber in London und New York.”, z.B. BMW, RWE, REWE, Siemens, M. Albright:

> http://www.handelsblatt.com/unternehmen/koepfe/vom-gruenen-zum-berater-fuer-diese-firmen-arbeitet-joschka-fischer;2652045#bgStart

sprich, “begann die grosse Lüge” schon viel früher, vgl. z.B. das Grundgesetz 1949.

> http://www.flegel-g.de/aenderungsindex-gg.html

Am 11.9.2001 hat man eine Show gestaltet, wo man 3 abrissfähige Gebäuden zum Absturz brachte, das war aber nur die Show für das Publikum, der eigentlicher Angriff auf das Fundament der Wirtschaft fand 2007 statt, die s.g. “Finanzkrise”, die minutiös auch in D und EU von den Kommissaren vorbereitet wurde.

das bekannte Bild

10.September 2010 at 10:24 am

´´Reveren„ Thilo Sarrazin (SPD) ´´hat bekommen, was er wollte: Aufmerksamkeit. Diese hat er ausschliesslich nur der Medienindustrie zu verdanken, die in hochkrimineller Weise gehandelt hat.
Sämtliche Zeitungen weltweit – von den einflussreichsten bis hinunter zu den kleinsten Anzeigeblättern – haben das Vorhaben des “Ehrwürdigen” überhaupt erst zeitgleich der gesamten Welt bis in den hintersten Winkel als die sensationelle Schlagzeile einer bevorstehenden Bedrohung durch Gegenreaktionen unter die Nase gerieben.„

dazu noch erklärend:

“So muß die Masse, die stets an der Grenze des Unbewußten umherirrt, allen Einflüssen unterworfen ist, von der Heftigkeit ihrer Gefühle erregt wird, welche allen Wesen eigen ist, die sich nicht auf die Vernunft berufen können, alles kritischen Geistes bar, von einer übermäßigen Leichtgläubigkeit sein.”, Le Bon

> http://kinder-alarm.blogspot.com/2010/08/was-ist-los-in-diesem-land.html

“Das wäre der Verdienst der Schreibtischtäter in den Redaktionsstuben gewesen.”

Die Journalisten sind diejenige, die zu den Kriegsverbrechen immer anstiften, strafbar werden sie nie.

“fünfzig Mann zählenden evangelikalischen Gemeinde”

die gleiche Kirche, die den Kriegsverbrecher GWB beseelt hat, na ja, die Evangelikaner, der neue Stern des Christentums

> http://dassystem.blogspot.com/2010/03/christomosaismus-die-religion-eines.html

da kann man schon gewisse Logik erkennen.