Die Schlichtung bleibt schlicht

2.Dezember 2010 at 5:41 pm Radio-Utopia hat den Beitrag geblockt

dazu ein Bild

> http://www.stuttmann-karikaturen.de/archivseq.php?id=3838&s=rss

und ein Kommentar:
1.Dezember 2010 at 10:34 am Radio-Utopia hat den Beitrag geblockt

1.Dezember 2010 at 2:57 pm Radio-Utopia hat den Beitrag geblockt

Die Spielregel +-S21
……………………………………………
Die S21+- Geschichte ist typisch für das System. Der Sinn der Schlichtung war den Wind aus dem Segel zu nehmen und die Gegnergruppen zu dividieren. Die etablierte Partei die s.g. “Grünen” haben die Systemmedien mit der Hoffnung auf neue gut bezahlte Posten bestochen, siehe Koteletten-Cem

> http://www.youtube.com/watch?v=aQqB7wUuWyU

und sie wurden zur Kontaminierung der Bürgerbewegung eingesetzt. Das ist klassisches Beispiel der Spielregel des Systems. Der Spruch von Geißler ist nicht von grossem Belang

> https://hedesert.wordpress.com/2010/11/27/politik-s21/

entscheidend ist, dass es gelungen ist, die Bürgerbewegung so weit zu schwächen, dass keine größere Hindernisse für das Projekt zu erwarten sind.

Der Spruch von Geißler mach deutlich:
a. das Projekt wurde um 25% unterdimensioniert 8 Gleise -> 10, d.h. die Verwaltung war inkompetent aber
b. weiter so.

Fazit:
Wer sich auf die fremden “demokratischen” Spielregeln einlässt, hat kaum Chancen in dem Spiel.

Die Affäre S21 ist aus anderem Grund seltsam. Es handelt sich um ein Bahnhof etwa 5 Mrd. €, dabei entstehen sogar sichtbare materielle Werte, Hr. Kopper von der Deutsche Bank hätte zu recht gesagt, das ist ein “Peanut” und wegen diesen Peanut gehen die Bürger demonstrieren, dabei verlieren sie die Auge, dass im Rahmen des Gesetzes für die Bankenrettung (2008) hat man 100 solche Bahnhöfe ihnen in die Rechnung gestellt, ohne das irgendwelche sichtbare Werte entstehen

> http://www.bundestag.de/bundestag/plenum/abstimmung/16wp/20081017_finanzmarkt.pdf

Gut, man hat die Sache nicht 15 Jahren hingezogen, sonder 100 Bahnhöfe in 5 Tagen, niemand hat dabei bemerkt, wie viele Bäume und menschliche Existenzen zum Opfer gefallen sind. Für die HRE, die auch dick als Finanzier bei +-S21 beteiligt wird, hat man schon 120 Mrd verjubelt, umgerechnet etwa 25 Bahnhöfe. Niemand findet das würdig einer Protestaktion gegen diesen Raub, ein Bahnhof ist ganz andere Sache, aber 25 oder 100, das interessiert niemand, das auch nicht:

> http://staatsverschuldung.de/

Das ist ganz nach den Spielregel +-S21, sie sind sehr einfach.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: