la petite différence

8.Mai 2011 at 9:51 pm

la petite différence

“Es gibt aber auch viele, die bereits in Afghanistan oder im Irak als Extremisten aufgefallen sind.”

Das kann stimmen, manche behaupten, dass die Al Quaida, im Volksmund nur Al CIAida genannt, eine CIA-Datenbasis der islamischen Söldner war/ist. Es wäre der Organisationen der globalisierten Demokratie, wie die Nachrichtendienste sind, kaum möglich die Demokratisierungspläne in islamischen Länder umzusetzen, ohne Söldner, die immer und überall bereit sind zu kämpfen für die westliche Demokratie.

Ich finde bei RU sehr sympathisch, dass die Redaktion kaum Interesse den Aussonderungen aus den privaten und staatlichen Medien unter dem Codename “Osama” widmet, sonst wusste ich nicht, wohin soll ich vor diesem Mülltsunami flüchten. RU wirkt wie ein Refugium für die von den Medien gepeinigten Opfer.

Schmidbauer ist im Übrigen nicht nur ein Lügner, aber auch ein Verbrecher, schliesslich hat er den bekannten Plutonium-Transport nach Deutschland arrangiert, es muss einen Grund geben, dass die Machthaber in Deutschland lassen über ihn solche Informationen streuen. Trotzdem sind seine Aussagen nicht weniger wahrscheinlich als das was die Propagandaindustrie uns über Libyen und “Osama” belügt, diese niveaulosen Lügnerbanden von ARD/ZDF, Spiegel bis zum Bild, die zu Kriegshetzer mutiert sind.

Aber übergehen wir zu den ernsten Sachen: “Furioser Sturz an Rohstoffbörse”.

Wie bei jeder Spekulation, sie endet immer mit der “Bereinigung” des Marktes, d.h. wenn die Insider schon ihr Geld aus der Spekulation zurück gezogen haben, wird sie beendet, damit man das Geld der gierigen Deppen abräumen kann. Man hat zwar diesmal nicht so viel Gewinn gemacht, wie bei den “Subprimes”, aber Kleinvieh macht auch Mist.

Natürlich eine solche Spekulation bedeutet die Störung der globalisierten Wirtschaft, aber was tut man nicht im Namen des freien Wettbewerbs der Verbrecher. Und sie haben auf unseren Spargroschen abgesehen. Gestützt von Brecht sehe ich auch, dass Bank und Bande nur um wenige Buchstaben sich unterscheiden.

9.Mai 2011 at 10:01 am

Ich bin mit lupo und tur-kay in der Sache einverstanden, dem Mercur gebe ich auch Recht, wenn um die Anordnung des Spiegels geht:
“Das ist doch BlödZeitung für PseudoIntellektuelle.” der Spiegel ist und war auch IMMER ein Teil des “BILD”ungssystems in Deutschland, sprich ein Nachrichtendienst.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: