Medienhoheit

7.August 2011 at 12:53 pm

Medienhoheit

Die Medien (SWR, also öffentlich-rechtlich) in BW berufen sich auf eine Bevölkerungsbefragung, die nachweisen soll, dass die Mehrheit der Bürger für den unterirdischen Bahnhof ist. Es gibt nur die Frage, wie die Befragung statt gefunden hat und wie viel davon (S21) die Befragten überhaupt verstanden haben ?

Wenn man sich die Ergebnisse der Wahlen in Deutschland anschaut, dann muss man davon ausgehen, dass die Wähler nicht ganz wussten, was sie gewählt haben und noch weniger warum. Eine dubiose Umfrage, die gerade heute aufgetaucht ist, na ja ??!!

S21 zeigt deutlich, dass die Bürger sehr viel mehr sich für die Sachfragen interessieren müssten, sonst hat das s.g. “demokratische” Wahlverfahren überhaupt keinen Sinn und die Legitimation so wie so. Weiss 2 % der Wähler, dass die Wahlen die Gewählten die Schulden zu machen in der unbegrenzte Höhe “berechtigen”, nach der Änderung des GG 2009, und die o.g. Wähler an die s.g. “Gläubiger” dafür zu verpfänden ? Griechenland machte das deutlich.

S21 ist schon längst keine Bahnhof-Frage, es geht um das ganze System. Das System, der Bundesverkehrsminister, macht deutlich, wessen Diener es ist. Das System wird immer mehr suspekt.

 

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: