Archiv

Archive for the ‘Israel’ Category

Cohn-Bandit gelesen nach dem Chomsky

24.Juni 2011 at 6:44 pm

Cohn-Bandit gelesen nach dem Chomsky

“in Deutschland zugelassenen Partei Partei “Bündnis 90/Die Grünen”

es handelt sich um eine “demokratische” Partei natürlich.

“die Änderung des Grundgesetzes durch die “Pro-Europa-Parteien CDU, SPD und Grüne” und die Entmachtung des Deutschen Bundestages”, d.h. sich selbst.

Man kann die Sache auch positiv sehen, damit könnte entfallen die Notwendigkeit das Grundgesetz, das den Deutschen die Verfassung vorgaukeln soll, immer wieder zu ändern, seit 1949 hat man das GG etwa 60 mal geändert, im Schnitt 1 mal pro Jahr. So häufig wechselt mancher seine Schuhe, obwohl sie meisten auf dem Grund bleiben. Nein, das GG ist kein Gesetz und noch weniger eine Verfassung, das jemand in Deutschland ernst nimmt. Ich glaube nicht, dass ein anderes Gesetz in Deutschland gibt, das so häufig geändert wurde.

Die US-Verfassung hat zum Vergleich 27 Änderungen in über 200 Jahre erleidet, die letzte Änderung vom 1789 wurde in 1992 ratifiziert.

“Cohn Bendit: ..Die Grünen müssen klar sagen: Natürlich helfen wir den Griechen! ”

Wir bei RU wissen den Satz zu lesen: “Die Grünen müssen klar sagen: Natürlich helfen wir den Spekulanten, die mit den griechischen Staatsanleihen gespielt haben!”, damit die Versklavung der europäischen Völker weiter schnell geht. In diesem Kontext ist erleuchtend, warum man eine “nötigen gemeinsamen Wirtschaftsregierung” braucht, nun aber gemeinsam mit wem, mit dem Cohn-Bendit träume ich mir wirklich nichts gemeinsames, wir haben nichts gemeinsames.

“Daniel Cohn-Bendit, sowie alle anderen Feinde von Verfassung, souveräner Republik, parlamentarischer Demokratie in Deutschland, stehen vor einem Kampf, den sie nicht gewinnen können.”, das ist zwar bitter, aber sie haben schon einige Schlachten gewonnen, und zwar mit unserer eigenen Hilfe, in Stuttgart hat dieser grüne Verein die stärkste Fraktion von uns geschenkt bekommen. Es ist gut, dass Daniel die Regel der demokratischen Politik nach Chomsky hier erinnert, der Bekanntschaftsgrad müsste bei den Wähler viel grösser werden.

@Hmann0815: “Wie habe ich mitgefiebert, als damals (1968) ”

nehme das nicht zu dramatisch, das sind die Fehler der Jugend. Ich habe mich gefragt, wie C.B. zum roten Dany in Berlin und gleichzeitig in Paris gepuscht wurde, ohne des Sayanim-Geldes bei ihm und J.F. ging da wahrscheinlich nichts.

Den Beitrag hat RU blockiert, es ist schon auffallend, wie empfindlich die RU reagiert, wenn die Zionisten kritisiert werden, vgl. Bekämpfung des Antisemitismus bei der Linke. Offensichtlich wurden sehr enge Grenzen RU gesetzt.

UNO-Mandat: Freibrief für das Morden

16.Mai 2011 at 12:40 pm

UNO-Mandat: Freibrief für das Morden

Da haben wir diese dubiose Organisation UNO, die anscheinend berechtigt ist, die Freibriefe für das Morden auszustellen. So was wie UNO brauchen unbedingt Banditen.

NATO hat offensichtlich schon manche Sache automatisiert, wenn man bei NATO den Knopf “Mord” druckt, dann spukt NATO-Automat: ´´NATO beteuert „nichts über Tote“ zu wissen“ heraus, dieser Automat hat Israel an die NATO natürlich geliefert, wenn um high tech Morden geht die erste Adresse.

Morden MIT UNO-Mandat ist rechtens, wirklich ? Dann können Banditen, egal welcher “NATO” sie nicht angehören, morden, bis ihre Gelüste befriedigt werden. Und noch allen deutschen Idioten zur Kenntnis, Deutschland ist in dem Krieg von Anfang an dabei, weil JEDER NATO/US Krieg “aus dem deutschen Boden ausggangen ist”, da sind alle NATO/US-Basen und die gesamte Infrastruktur, unabhängig davon welche Eiertanz diesmal die Berlinerriege veranstaltet. So viel an alle deutschen Pazifisten.

Wie man erkennen kann, ist die UNO ein Teil dieser Infrastruktur des Betruges, des Raubes und des Mordes, die wie als “Staatengemeinschaft” kennen, die sich in der Plünderung der Länder und ihrer Bevölkerung nach dem WK II spezialisiert hat.

Zufall im Mittelmeerraum

1.April 2011 at 3:13 pm

Zufall im Mittelmeerraum

@k_w: Zufall ?

Wenn die dänischen Flugzeuge schon in Februar für den Libyeneinsatz trainiert wurden, wenn die Angriffe der “Zivilbevölkerung” gegen Gaddafi von beiden frisch demokratisch gewordenen Nachbarstaaten kommen, die Waffen natürlich auch, dann müssen wir auch in der neuen Demokratie in Tunesien und Ägypten die alte westliche Demokratie wiedererkennen.

Damit wäre die ganze Kette der Länder des südlichen Mittelmeerraumes von Israel bis Tunesien erschlossen, die Teilnehmer der s.g. Mittelmeerunion angeführt von dem Kriegsheld Sarco, man arbeitet sich langsam vor, es geht schliesslich um das grosse Ganze. Das fehlende Glied zur Türkei, Syrien, wird gerade in Angriff genommen.

Mehr in meinem Beitrag “Krieg gegen Libyen – Colt für alle Fälle”.

Mittlerweile können wir besser begreifen, warum wir uns auf die Demokratie in Tunesien und Ägypten so gefreut haben und wie berechtigt das war.

siehe auch
Analyse: Der Libyen-Krieg bricht politisch zusammen
Von Daniel Neun | 31.März 2011

Gysi, der Mann für Sonderaufgaben

gepostet 20.Dezember 2010 at 12:16 pm

Man wird vergebens den Gysi auf der Liste des Gegners des EU-Vertrages bei den Linken suchen

> http://dassystem.blogspot.com/2009/05/referenz-fur-die-wahlen-2009.html#Fuer_das_Grundgesetz_haben_sich_die

auch bei anderen solchen Abstimmungen war er selten dabei. Der Mann ist irgendwie aalglatt.

Immer hin war der Mann für die Grosse Loge Royal York  genug interessant, um ihn zu kaufen

>http://www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete17/biografien/G/gysi_gregor.html

Vermarktet wird Gysi durch die CSA Celebrity Speakers GmbH

> http://www.celebrity-speakers.de/de/content/a-z/g_3.php

zusammen mit Lafontaine, Gorbatschow, Geissler, H. Schmidt, Pelé und anderen genauso gelungenen und prominenten.

Aber hören wir den Volkstribun selbst, über den HRE-Betrug:

> http://www.youtube.com/watch?v=YzakH40b34k

schliesslich hat die BundesreGIERung (pers. Steinbrück) die Haftungsfrist der Hypo Vereinsbank für HRE abgewartet, um am nächsten Tag mit der Rettung von HRE und der „Verstaatlichung“, spricht der Schuldenübernahme, zuzuschlagen. Na ja, der Redner hat einen Untersuchungsausschuss versprochen. Der Untersuchungsausschuss des Bundestages, an dem auch die Linke beteiligt war, brachte GAR NICHTS, sprich auch die Linke hat den HRE-Betrug der Bundesregierung mitgetragen.

Wie man sieht die neue „Linke“ kann sehr viel vertragen und ganz so neu ist sie auch nicht, die „new Labour“ von Blair war genauso flexibel, auch mit den Kriegen.

Die tiefe Verwurzelung von Gysi wird im Video ab Min. 52:20 berichtet

> http://www.dailymotion.com/swf/x9t3af&v3=1&related=1&autoPlay=0&related=1

Wer kennt die Entstehung des Westteils der Linke, WASG, der musste schon wissen, dass WASG eine Kreation der ewigen Steigebügelhalter war, der Gewerkschaften, zum Abfangen dieser Elemente, die die asozial gewordene SPD nicht mehr mittragen wollten, und so wurde mit WASG die meuternde linke Meute wieder erschlossen, um sie im Zaum zu halten.

Warum laufen die Ereignisse immer über die gleichen Kanäle ?

Achmadinedschad und seine Reden

26.September 2010 at 5:25 pm

@Marcus: “Na – wenigstens hat der Mann eine echte Meinung zum Ausdruck…”

Seien wir fair, unsere Helden machen das ganuso gut, wenn es um die Verhältnisse in Iran sich handelt, oder Russland, China, dank dieser Öffenheit unserer Politiker, kann 204999 gut informiert sagen: “Irans System und Präsident sind mir wahrlich unsympathisch”, und dafür liefern unsere Politiker und die Propagandaindustrie genug Beweise.

Es ist leichter natürlich die Propaganda in eigenem Land zu erkennen, über die Verhältnisse in Iran haben ich keine zuverlässige Informationen, dass ich mir meine Meindung bilden könnte, deswegen habe ich auch keine.

Kaum ein Deutsche hat erkannt, dass Achmadinedschad ein von den besten Anwälten der Deutschen ist:

> http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,418312,00.html

auf jedem Fall bersserer Anwalt als die Kanzlerin, die sich um anderes Volk und anderen Staat kümmert

> http://dassystem.blogspot.com/2008/09/die-demokratieprinzipien.html#Merkel_Israel

Hinweis: Achmadinedschad verwendet das Wort Israel gar nicht, er spricht immer von dem zionistischem Regime. Die Fälschung von ARD ist damit nicht nur plump, aber auch bösartig. Gut, für die Unsere sind Zionisten mit Israel/Juden gleich zu stellen, nicht für Achmadinedschad.

24.September 2010 at 9:32 pm

Der Propagandakomplex ist international gelenkt
…………………………………………………………….
Was steh eigentlich in der Rede von Achmadinedschad, die sämtlichen Propagandamedien auf den Plan gerufen hat.

Über den Fall 911 kreisen 3 Verschwörungstheorien: Surprise (vom GWBush), Lihop und Mihop, siehe

> http://www.danieleganser.ch/assets/files/Inhalte/Publikationen/Zeitungsartikel/GanserDererbitterteStreitumden11.SeptemberTagesAnzeiger9.Sept2006.pdf

Achmadinedschad nennt die 3 Verschwörungstheorien und ruft die UNO auf, sie zu überprüfen. Die Aufklärung der US-Regierung war tatsächlich nicht überzeugend.

Wie kommen die Propagandamedien zu folgenden Schlagzeilen:

ARD: “Ahmadinedschad nahelegte, die USA selbst würden hinter den Angriffen auf das New Yorker World Trade Center und andere Ziele stecken, um Israel zu retten”
> http://www.tagesschau.de/ausland/ungeneraldebatte102.html

“Handelsblatt”: “Zudem schob Ahmadinedschad den USA die Verantwortung für die Anschläge auf das World Trade Center vom 11. September 2001 zu. Die USA hätten die Angriffe auf das World Trade Center inszeniert, um den Verfall der amerikanischen Wirtschaft zu stoppen, sagte er.”
> http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/rede-vor-der-uno-irans-praesident-poebelt-sich-wirtschaftlich-ins-abseits;2660833

“Die Zeit”: ´´”einige Elemente in der US-Regierung den Angriff orchestriert haben, um die schrumpfende amerikanische Wirtschaft und ihren Griff auf den Nahen Osten ebenso zu retten wie das zionistische Regime”, sagte er.“
> http://www.zeit.de/politik/ausland/2010-09/ahmadineschad-vollversammlung-eklat

“Der Welt”: “Weil frühzeitig durchgesickert war, dass Ahmadinedschad den Al-Qaida-Anschlag auf New York und Washington uminterpretieren wollte, hatten beispielsweise die Deutschen für diesen Tagesordnungspunkt nur zwei nachgeordnete Diplomaten in den Saal geschickt.”
> http://www.welt.de/politik/ausland/article9849696/UN-Vollversammlung-Showbuehne-der-Provokateure.html

siehe auch

http://eltext.blogspot.com/2010/09/die-verblodungspropaganda-ist-sich.html

Alle diese Aussagen der namhaften Propagandamedien sind Propagandalügen, bzw. irreführende Nachrichten, von den Informationen darf man nicht sprechen.

Gut, wir haben erkannt in welchem desolaten Zustand sich die Propagandamedien befinden und wie unglaubwürdig sie sind, nicht erstes mal. Aber gucken wir ins unverdächtige Ausland, nach Russland.

“RIANOVOSTI”: ´´ hatte Ahmadinedschad zum Auftakt der Generaldebatte in der UN-Vollversammlung in New York erklärt, die USA hätten die Anschläge vom 11. September selbst inszeniert, ” um die schrumpfende amerikanische Wirtschaft und ihren Griff auf den Nahen Osten ebenso zu retten wie das zionistische Regime”.“
> http://de.rian.ru/world/20100924/257337599.html

Diese gezielte Desinformation kennt keine Grenzen, die Propaganda ist nicht nur für USA und EU entworfen, sie wird auch mit Russland und wahrscheinlich mit anderen Länder koordiniert, international.

Kategorien:Elite, Israel, NWO, Religion, USA

und in Deutschland ?

…………………………… gepostet bei Radio Utopie 8.08.2010 18:40 aber gesperrt
und in Deutschland ?
……………………………

siehe den Beitrag bei Radio Utopie „Israel kroch in die EU – und keiner hat es bemerkt“

„Medien des Landes informieren nicht“

das gilt natürlich nicht nur für Chile, in Deutschland unterschlagen die Medien auch die Informationen, z.B. die Verfassungsklage wegen des €-Rettungsschirms:

> http://vetschaufenster.info/Pressekonferenz_bezueglich_der_Verfassungsklage_gegen_den_EuroRettungsSchirm-4.html

Video:
> http://kinder-alarm.blogspot.com/2010/07/pressekonferenz-zur-verfassungsklage.html

Natürlich hat Radio Utopia das Thema behandelt:

> http://www.radio-utopie.de/2010/05/11/die-kollaborateure-des-finanziellen-blitzkriegs-gegen-die-republik/

oder die Informationen über das s.g. „Euromediterrane Abkommen“, siehe dazu auch den Beitrag

> http://www.radio-utopie.de/2010/08/08/israel-kroch-in-die-eu-%E2%80%93-und-keiner-hat-es-bemerkt/#comment-18216

@JustineNel:

(Link entfernt, grauenvolle Quelle, die Red.)

Die Quelle aus DK war nicht antijüdisch sonder antimuslimisch. Das ist eben das Problem, die Quellen über das „Euromediterrane Abkommen“ sind meistens grauenvoll, ein Beispiel des deutschen Aussenministeriums

> http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Europa/Aussenpolitik/Regionalabkommen/EuroMedPartnerschaft.html

vorsorglich sind die Dokumente des deutschen Ministeriums auf Englisch, was den Deutschen den Zugang zu den Zielen versperrt, sonst kann man nur das eklige Propagandamedium Wikipedia finden:

> http://de.wikipedia.org/wiki/Euro-mediterrane_Partnerschaft

Wie viele Deutschen haben überhaupt über das „Euromediterrane Abkommen“ gehört, von der Range des KSZE-Prozesses ? 1%, 2% ?

„Der gefürchtete Paragraf aus Zeiten der Pinochet-Diktatur wurde 1984 zwecks Verfolgung der Opposition erlassen, noch heute dient die Norm als juristische Keule gegen Systemkritiker. … Das Gesetz erlaubt gar zwei Jahre Untersuchungshaft.“

Das reist mich nicht vom Hocker, in Deutschland wird noch das Nazirecht vom 1933 verwendet, um die Bürger zu enteignen

> http://www.bohrwurm.net/Regierungs%20-%20Justiz%20-%20Skandal%20-%20Nds.htm

Der beste Kommentar zur deutschen Justiz findet man im Radio Utopie, so werden die Gesetze gefügig gemacht:

> http://www.radio-utopie.de/2010/08/08/kanonen-und-spatzen-vor-dem-bundesverfassungsgericht-%E2%80%93-oder-wofur-die-bundeswehr-im-inneren/