Archive

Archive for the ‘Chrisomosaismus’ Category

das bekannte Bild

10.September 2010 at 10:24 am

´´Reveren„ Thilo Sarrazin (SPD) ´´hat bekommen, was er wollte: Aufmerksamkeit. Diese hat er ausschliesslich nur der Medienindustrie zu verdanken, die in hochkrimineller Weise gehandelt hat.
Sämtliche Zeitungen weltweit – von den einflussreichsten bis hinunter zu den kleinsten Anzeigeblättern – haben das Vorhaben des “Ehrwürdigen” überhaupt erst zeitgleich der gesamten Welt bis in den hintersten Winkel als die sensationelle Schlagzeile einer bevorstehenden Bedrohung durch Gegenreaktionen unter die Nase gerieben.„

dazu noch erklärend:

“So muß die Masse, die stets an der Grenze des Unbewußten umherirrt, allen Einflüssen unterworfen ist, von der Heftigkeit ihrer Gefühle erregt wird, welche allen Wesen eigen ist, die sich nicht auf die Vernunft berufen können, alles kritischen Geistes bar, von einer übermäßigen Leichtgläubigkeit sein.”, Le Bon

> http://kinder-alarm.blogspot.com/2010/08/was-ist-los-in-diesem-land.html

“Das wäre der Verdienst der Schreibtischtäter in den Redaktionsstuben gewesen.”

Die Journalisten sind diejenige, die zu den Kriegsverbrechen immer anstiften, strafbar werden sie nie.

“fünfzig Mann zählenden evangelikalischen Gemeinde”

die gleiche Kirche, die den Kriegsverbrecher GWB beseelt hat, na ja, die Evangelikaner, der neue Stern des Christentums

> http://dassystem.blogspot.com/2010/03/christomosaismus-die-religion-eines.html

da kann man schon gewisse Logik erkennen.